Bauwissen Neubau

Aufgrund unserer langjährigen beruflichen Tätigkeiten hat sich einiges an Erfahrung und Wissen angesammelt.

Wir wollen es gern hiermit weiter geben. Naturgemäß können und wollen wir hier nicht das gesamte Bauwissen abbilden.

Sollten Sie jedoch individuelle Fragen haben, versuchen wir gern Ihnen schnell und unbürokratisch weiter zu helfen.


Das Baugrundstück

Worin besteht das Risiko eines Grundstückskaufs und welche Punkte muss ich möglichst vor dem Kauf klären? Kaufen ich mein Grundstück im „Paket“ zusammen mit dem Haus oder frei von privaten Eigentümern, von der Kommune oder von einem Bauunternehmen? Worauf muss ich bei der Grundstückswahl achten?



Planung und Entwurf

Wie ermittele ich meinen Wohnbedarf, was muss ich bei der äußeren Gestalt des Hauses bedenken, baue ich einen Keller, was für einen Bauantrag brauche ich und was ist ein Ausführungsplan?



Schlüsselfertig bauen

Warum schlüsselfertig? Schlüsselfertig bedeutet, dass ein Haus von einem Unternehmer komplett erstellt wird.



Bauen mit Architekt

Warum mit Architekt?  Die qualifizierteste und umfassendste Dienstleistung rund um das Bauen bietet Ihnen der Architekt, für ein individuelles Bauvorhaben ist dies die beste Lösung.



Baukosten sparen

Damit Ihnen die Baukosten Ihnen nicht über den Kopf wachsen, hier ein paar Tipps, die Ihnen helfen, die Baukosten möglichst niedrig zu halten:



Eigenleistung

Sparen durch Eigenleistung? Wer handwerkliches Geschick und praktische Erfahrungen mitbringt, kann durch Eigenleistungen am Bau oft eine Menge Geld sparen.



Verschiedene Gebäudetypen

Nach wie vor ist die Eigentumsrate bei Immobilien in Deutschland verglichen mit anderen europäischen Ländern sehr niedrig. Die Zahlen aus den letzen Jahren zeigen jedoch, dass hier kräftig aufgeholt wird.

 



Häuser in Massivbauweise

Massivhäuser zeichnen sich durch ihr größeres Gewicht, bedingt durch die höhere Masse ihrer Baustoffe gegenüber den Häusern in Leichtbauweisen aus. Sie unterscheiden sich durch ihre Tragkonstruktion, den Baustoffen und die Bauausführung (Verarbeitung, Fertigung). 



Häuser in Leichtbauweise

Das häufig bestehende Vorurteil, Häuser in Leichtbauweise seien nicht solide und werthaltig, ist nicht gerechtfertigt. Auch ist die Leichtbauweise nicht mit dem oft negativ besetzten Begriff „Fertighaus“ gleichzusetzen.



Nachhaltiges Bauen

Bauen belastet die Umwelt. Neben den Schadstoffemissionen sind die mittel- und langfristigen Auswirkungen der Zerstörung von Naturraum und der Verbrauch von Rohstoffen zu nennen. Diese Kosten sind in den Baukosten nicht eingerechnet und belasten die Allgemeinheit, insbesondere die nachfolgenden Generationen.



Bauphysik

Hohe Heizkosten, Schimmel an der Wand, überhitzte Räume im Sommer oder Geräusche aus der Nachbarwohnung: all diese Symptome haben etwas mit Bauphysik zu tun. Eine Auseinandersetzung mit diesem Thema sollten Sie nicht scheuen, wenn Sie z.B. Ihre Heizkosten wirksam reduzieren und gleichzeitig Ihr Haus vor schwerwiegenden Bauschäden bewahren wollen. Dies betrifft sowohl Bauherren eines neuen Einfamilienhauses als auch Erwerber einer Gebrauchtimmobilie.